Aschach an der Donau @ WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH / Weissenbrunner

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von der WGD Donau Oberösterreich GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Penzenstein-Wanderung

Engelhartszell, Oberösterreich, Österreich

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4090 Engelhartszell
Zielort: 4090 Engelhartszell

Dauer: 3h 0m
Länge: 12,0 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 250m
Höhenmeter (abwärts): 250m

niedrigster Punkt: 295m
höchster Punkt: 550m
Schwierigkeit: mittel
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA

Dieser Wanderweg hat die Wegnummer 16.

Ausgangspunkt ist die Donaufähre in Engelhartszell. Sie setzen über und wandern ca. 300 m donauabwärts zum Beginn des Weges 679, dem "Pühretsteig". Durch einen Buchenwald geht's bergauf bis Pühret und weiter auf dem Wanderweg 677, dem "Öttlsteig" zum Penzenstein, einem Felsvorsprung von 568 m Höhe mit Blick auf das Donautal und auf Engelhartszell. Ein Eisenkreuz ziert die Granitblöcke und an die Felsen schmiegt sich die 1790 errichtete Kapelle.

Die Sage erzählt, dass der "Seppenhans" aus der Kramesau eine Statue des "Hl. Nepomuk" aus dem Hochwasser gerettet hat. Als eine Holzkapelle auf dem Penzenstein errichtet wurde, stellte er seinen Nepomuk dort auf, doch das hatte schlimmes Unglück für die Kramesau zu Folge. Er holte die Statue heim, doch es spukte weiterhin in den umliegenden Dörfern. Ein Großmollsberger Bauer beschloss dem Spuk ein Ende zu bereiten und errichtete eine neue Kapelle auf dem Penzenstein. Erst dann kehrte wieder Ruhe ein.

Es geht links weiter entlang des Waldrandes, wo nach kurzer Zeit der Einstieg in den "Frauensteig" kommt. Er endet gegenüber von Engelhartszell bei der Fähre.

Ausgangspunkt: Donaufähre in Engelhartszell
Zielpunkt: Donaufähre gegenüber von Engelhartszell
Erreichbarkeit / Anreise

mit dem Auto:
Engelhartszell ist mautfrei auf der B 130 von Passau, Linz und Wels, sowie auf der B 136 von Schärding erreichbar.

per Bahn:
Bis Linz, Wels, Schärding oder Passau mit der Bahn, Weiterfahrt mit Bundesbus oder Regionalbus Ostbayern.

mit dem Schiff:
Anreise mit der Linienschifffahrt Wurm + Köck aus Richtung Passau und Linz möglich.
München und Linz (Hörsching)
Die Anreise mit dem Schiff ist aus Richtung Passau und aus Richtung Linz auf der Donau möglich.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Kinder geeignet (6 - 10 Jahre)
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
Penzenstein-Wanderung
Marktplatz 61
4090 Engelhartszell

+43 7717 8055 - 16
+43 7717 805 - 22
tourismus@engelhartszell.ooe.gv.at
www.engelhartszell.at
http://www.engelhartszell.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4090 Engelhartszell
Zielort: 4090 Engelhartszell

Dauer: 3h 0m
Länge: 12,0 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 250m
Höhenmeter (abwärts): 250m

niedrigster Punkt: 295m
höchster Punkt: 550m
Schwierigkeit: mittel
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Asphalt, Schotter, Wanderweg

powered by TOURDATA