© Aschach an der Donau @ WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH / Weissenbrunner
Aschach an der Donau @ WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH / Weissenbrunner

Perg: Kugelmanderlweg

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4320 Perg
Zielort: 4320 Perg

Dauer: 3h 0m
Länge: 9,1 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 247m
Höhenmeter (abwärts): 246m

niedrigster Punkt: 248m
höchster Punkt: 333m
Schwierigkeit: sehr leicht
Kondition: leicht
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Asphalt, Schotter

powered by TOURDATA

Kurzbeschreibung:
Hainbuchen - Aisthofen - Weinzierl - Zeitling - Perg



Technik: *



Erlebniswert: *****



Empfohlene Jahreszeiten:

  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober



Eigenschaften:

  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
  • kulturell / historisch

Beschreibung:
INTERESSANTE PUNKTE AM WEG:

Stadtmuseum Heimathaus Perg


Kätes Puppenwelt Sa/So 14 - 17 Uhr, Gruppen ab 5 Personen nach Vereinbarung


Das etwas andere Privatmuseum - Oldy Kai, Zweirad- und Radionostalgie, Gartenstraße 18: Apr. - Okt. Mo/Di/MI 16-20 Uhr oder nach Vereinbarung


 


SPIRITUELLES WANDERN AM DONAUSTEIG:


Perg mit der Jakobskirche liegt am Jakobsweg OÖ. nord-süd / neu – einer Anbindung von Tschechien zur Donau. 


Das Symbol für den Jakobsweg ist die Muschel.
In früheren Zeiten mussten Pilger/Innen, wenn sie zum Ablass oder zur Besserung ihres Verhaltens zum Bußpilgern geschickt wurden, eine Muschel als Nachweis bringen, dass sie in Santiago de Compostela und am Strand von Finesterre (damals das Ende der Welt, Pilger/Innen mussten somit soweit gehen bis es nicht mehr weiterging) waren. Die Muschel hat zwei Hälften, ist geschlossen und muss aufgebrochen werden, damit die kostbare Perle zum Vorschein kommt. Der Schatz wird aus der Dunkelheit des Inneren hervorgeholt ans Licht.



Am „Kugelmanderl-Weg“ gehe ich in mich und spüre ich in mir nach, was es an persönlichen Schätzen in mir zu entdecken gibt, was vielleicht noch nicht geborgen wurde.


 



Wegbeschreibung:
Vom Hauptplatz weg folgen wir der Lebinger Straße nach Norden. Nach ca. 150 m zweigen wir in die Mühlsteinstraße ein und folgen dieser zum Steinbrecherhaus. Kurz danach führt die Route links bergab zum Hinterbachweg und danach hinauf zu einer Straße, die wir überqueren. Hier treffen wir auf den Donausteig, dem wir entgegen der Beschilderungsrichtung folgen. Nach ca. 2 km und der Durchquerung eines Waldstückes zweigt diese Route rechts vom Donausteig ab. Vorbei an Bauernhöfen in Hainbuchen und dem ehem. Kaolinbergwerk kommen wir zum Aisthofener Bach. Den queren wir und folgen links dem Straßenverlauf. In Aisthofen folgen wir bergan dem Donausteig, gelangen zum Rastplatz und wandern durch Weinzierl. Danach folgen wir dem Güterweg bergab nach Zeitling. Nach einem kurzen Stück entlang der Linzer Straße biegen wir links ab (Zeitlinger Berg) und treffen beim Friedhof wieder auf den Donausteig. Diesem folgend, gelangen wir zurück zum Ausgangspunkt.

Weitere Infos und Links:
Stadtmarketing Perg
Linzerstr. 2
4320 Perg
Tel.: 0043(0)7262/53150-0 Fax: DW 16
e-mail: info@perg.at
www.stadtmarketing.perg.at
www.perg.at

 

Ausgangspunkt: Hauptplatz Perg, Karbrunnen

Weitere Informationen:
  • Rundweg
  • Verpflegungsmöglichkeit

Bäckerei-Café-Konditorei Helmut Kern e. U.

Der köstliche Geruch beim Betreten der Bäckerei und Konditorei sowie der einzigartige Charme des Cafés verzaubern tagtäglich die Gäste. Mit viel Leidenschaft und Liebe zum Detail führt die Familie Kern diesen Betrieb schon seit mehreren Generationen. In erster Linie überzeugen das köstliche, frische Brot und Gebäck und…

Bäckerei-Café-Konditorei Kern

Der köstliche Geruch beim Betreten der Bäckerei und Konditorei sowie der einzigartige Charme des Cafés verzaubern tagtäglich die Gäste. Mit viel Leidenschaft und Liebe zum Detail führt die Familie Kern diesen Betrieb schon seit mehreren Generationen. In erster Linie überzeugen das köstliche, frische Brot und Gebäck und…

Gasthof Manner

Gasthof Manner

Die Gaststuben im Gasthof Manner sind urtümlich und traditonell eingerichtet. Über Generationen wurde darauf geachtet, das originale Mobiliar zu pflegen und den regional typischen Wirtshauscharakter zu erhalten. So fühlen sich nicht nur die Hausgäste beim Frühstücken wohl, auch Kartenspieler-Runden, Vereine und…

Mühlsteinmuseum Steinbrecherhaus

Im Gelände des großen Scherer Mühlsteinbruches ist das STEINBRECHERHAUS, errichtet um 1802, fast original erhalten geblieben. Im Jahr 2006 hat der "Verein Steinbrecherhaus" das Haus erworben und behutsam restauriert. Das Steinbrecherhaus wurde im Jahr 2007 als Mühlsteinmuseum und als Ort für kulturelle Veranstaltungen…

Mediendatei

Panoramablick Perg Kalvarienberg

© WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH
Mediendatei

Panoramablick Perg Stadler Gründe

© WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH
Mediendatei

Rastplatz Weinbau Gmeiner, Weinzierl

Information: Stadtmarketing PergTel.: +43 (0) 72 62 / 531 50Tradition in Stein und Wein…    Eine Besonderheit in der Region stellt der Kaolinabbau dar. Kaolin, oder auch Porzellanerde, ist ein feines, weißes Gestein mit Kaolinit als Hauptbestandteil. Er wird bei der Papier- und Porzellanherstellung, aber auch…

Startplatz Perg

Information: Stadtmarketing PergTel.: +43 (0) 72 62 / 531 50

Gasthof Manner

Gasthof Manner

Die Gaststuben im Gasthof Manner sind urtümlich und traditonell eingerichtet. Über Generationen wurde darauf geachtet, das originale Mobiliar zu pflegen und den regional typischen Wirtshauscharakter zu erhalten. So fühlen sich nicht nur die Hausgäste beim Frühstücken wohl, auch Kartenspieler-Runden, Vereine und…

Mühlsteinmuseum Steinbrecherhaus

Im Gelände des großen Scherer Mühlsteinbruches ist das STEINBRECHERHAUS, errichtet um 1802, fast original erhalten geblieben. Im Jahr 2006 hat der "Verein Steinbrecherhaus" das Haus erworben und behutsam restauriert. Das Steinbrecherhaus wurde im Jahr 2007 als Mühlsteinmuseum und als Ort für kulturelle Veranstaltungen…

Rastplatz Weinbau Gmeiner, Weinzierl

Rastplatz Weinbau Gmeiner in Weinzierl bei Perg. Tradition in Stein und Wein…Eine Besonderheit in der Region stellt der Kaolinabbau dar. Kaolin, oder auch Porzellanerde, ist ein feines, weißes Gestein mit Kaolinit als Hauptbestandteil. Er wird bei der Papier- und…

Panoramablick Perg Stadler Gründe

Genießen Sie die wunderschöne Natur- und Kulturlandschaft auf dem Rastplatz "Panormanablick Perg - Stadler Gründe".

Erreichbarkeit / Anreise

Anfahrt
Auto:
Aus Richtung Passau/Salzburg/Graz/Linz:
Autobahn A1 bis Ausfahrt Enns-Steyr, Bundesstraße 115 undRichtung Mauthausen, Bundesstraße 3 bis Perg
Aus Richtung Wien:
Autobahn A1 bis Ausfahrt St. Valentin, Bundesstraße 1 und Richtung Mauthausen, Bundesstraße 3 bis Perg

Bahn: Aus Richtung Wien/Salzburg/Linz/Passau:
Westbahn bis St. Valentin, Umsteigen nach Perg



Öffentliche Verkehrsmittel
Donauuferbahn www.oebb.at

Busverbindungen Haltestelle Perg Hauptplatz www.ooevv.at



Parken
im Stadtbereich (Einschränkung Kurzparkzonen), Dauerparkplätze Greiner Straße, 7 Gehminuten vom Zentrum
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Perg: Kugelmanderlweg
Stadtmarketing Perg
Dr.-Schober-Straße 10
4320 Perg

Telefon +43 7262 53150
E-Mailinfo@perg.at
Webwww.stadtmarketing-perg.at
Webwww.donauregion.at
https://www.stadtmarketing-perg.at
http://www.donauregion.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4320 Perg
Zielort: 4320 Perg

Dauer: 3h 0m
Länge: 9,1 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 247m
Höhenmeter (abwärts): 246m

niedrigster Punkt: 248m
höchster Punkt: 333m
Schwierigkeit: sehr leicht
Kondition: leicht
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Asphalt, Schotter

powered by TOURDATA