©
© Aschach an der Donau @ WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH / Weissenbrunner
Aschach an der Donau @ WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH / Weissenbrunner

Medienservice
Donau Oberösterreich

Donau Oberösterreich begrüßt neues Aufsichtsratsmitglied

4. Vollversammlung des Tourismusverbandes Donau Oberösterreich:  Nachwahl und Verleihung des Danubius 2020

21.05.2021: Im Jahr 2020 musste die jährlich obligatorische Vollversammlung des Tourismusverbandes Donau Oberösterreich Covid-bedingt verschoben werden. Am 20. Mai 2021 wurde diese nun unter Einhaltung strenger und umfassender Gesundheitsschutzmaßnahmen in Schärding nachgeholt. In der nächtigungsstärksten Mitgliedsgemeinde des Verbandes, freute sich Bürgermeister Ing. Franz Xaver Angerer die Gäste im Kubinsaal im Schlosspark begrüßen zu dürfen.

Bei der vierten Vollversammlung des Tourismusverbandes Donau Oberösterreich konnten Aufsichtsratsvorsitzender Dipl.-BW Friedrich Kaindlstorfer, MBA und Geschäftsführerin Petra Riffert den rund 40 Delegierten, darunter Bürgermeister*innen und Tourismusbeitragszahler*innen, einen umfangreichen Tätigkeitsbericht aus dem Jahr 2019 vorlegen.„Das erste Tourismusjahr (2019) als Verband fiel in der Donauregion Oberösterreich mit 258.083 Ankünften und 576.655 Nächtigungen äußerst positiv aus. Doch dann kam Corona und stoppte den Aufschwung des Donautourismus“, so Petra Riffert, Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Donau Oberösterreich.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand neben dem Tätigkeitsbericht, der Kenntnisnahme des Jahresabschlusses 2019 und der Festlegung des Budgets 2021, die Wahl für die Nachfolge eines Aufsichtsratsmitgliedes, da Frau Mag. Loidl aus dem Aufsichtsrat schied. „Ich freue mich, mit Herrn Mag. Spiesberger, kaufmännischer Leiter des Stift St. Florian ein weiteres engagiertes Mitglied im Aufsichtsrat willkommen heißen zu dürfen und blicke einer konstruktiven und guten Zusammenarbeit entgegen“, so Aufsichtsratsvorsitzender Friedrich Kaindlstorfer.

Danubius 2020

Die Verleihung des „Danubius 2020“ – welche Corona-bedingt im letzten Jahr verschoben werden musste – bildete den Abschluss und zugleich den Höhepunkt der vierten Vollversammlung. Bereits zum fünften Mal hat die Donau Oberösterreich im vergangenen Jahr einen Aufruf gestartet, Projekte, die mit den Zielen der Marke Donau Oberösterreich einhergehen, einzureichen. Nach der Entscheidung einer Fachjury wurde der „Danubius 2020“ an folgende Projekte verliehen:

  • Künstlerische Neugestaltung des Stift Wilhering | Zisterzienserstift Wilhering
  • Baumhotels am Baumkronenweg in Kopfing | Baumkronenweg GmbH
  • VIA LAURIACUM – Der Römerrundweg in Enns | Tourismus & Stadtmarketing Enns GmbH

Als Preis erhielten die Sieger die Figur „Danubius“ von Metallkünstler Miguel Horn sowie Marketingleistungen der WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH im Wert von 2.000 Euro.

Pressekontakt

WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH
Lindengasse 9
4040 Linz

+43 732 7277-800
+43 732 7277-804
info@donauregion.at
www.donauregion.at

Online Medienservice: presse.donauregion.at

Download Pressebilder

Danubius 2020

Danubius 2020

Erstellungsdatum: 21.05.2021
Copyright: © WGD Donau Oberösterreich Tourismus-GmbH