Aschach an der Donau @ WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH / Weissenbrunner

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von der WGD Donau Oberösterreich GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Natur und Kultur im Inntal

Passau, Bayern, Deutschland
GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 94032 Passau
Zielort: 4784 Schardenberg

Dauer: 3h 9m
Länge: 33,0 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 317m
Höhenmeter (abwärts): 317m

niedrigster Punkt: 293m
höchster Punkt: 333m
Schwierigkeit:sehr leicht

powered by TOURDATA

Kurzbeschreibung:
Leichte Fahrradtour bis nach Schärding mit überwiegend asphaltiertem Radweg; Rückweg über Neuburg mit etwas mehr Anstrengung auf teils asphaltierten Radwegen und teils Naturradwegen.



Technik: **



Empfohlene Jahreszeiten:

  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober



Eigenschaften:

  • Rundtour
  • aussichtsreich
  • Einkehrmöglichkeit
  • kulturell / historisch

Beschreibung:
0 km Passau. Von der Altstadt führt diese Radtour über die große Innbrücke. Nach der Überquerung des Inns geht es rechts über die Jahnstraße zum Römer-Museum Kastell Boiotro (März – 15. Nov täglich 10–16 Uhr außer Mo), durch das Severinstor hindurch, an der St. Severinskirche und Friedhof vorbei zum österreichischen Ingling.

4 km Ingling. Ab Ingling folgt man der Straße, die nach rechts abzweigt („Naturerlebnisweg Europareservat Unterer Inn“) und von da an immer in Sichtweite des Inns nach Wernstein.


11 km Wernstein. In Wernstein liegt zu Füßen des erhabenen gegenüberliegenden Schlosses Neuburg die schmächtigere Burg Wernstein - heute in Privatbesitz. Vor dieser Burg steht eine Mariensäule aus dem Jahre 1647. Eine Hängebrücke für Fußgänger und Radfahrer führt hinüber zu Neuburg.


17 km Schärding. 4 km nach Wernstein weist die Ausschilderung nach rechts unter den Bahngleisen hindurch. Danach geht es rechts und gleich wieder links, direkt am Inn entlang. Hat man die Prambrücke überquert so erreicht man bald das Zentrum von Schärding. Glanzstück der Stadt ist die farbenfrohe Silberzeile, wobei die Farbe eines jedes dieser Bürgerhäuser einer bestimmten Berufsgruppe zuzuordnen war. Neben anderen städtebaulichen Kleinodien und Kirchen ist in Schärding auch ein Heimatmuseum (von April bis Oktober) zu besichtigen.


18 km Neuhaus. Vom oberen Schärdinger Stadtplatz geht’s nach rechts zur alten Innbrücke hinüber zum deutschen Neuhaus. Schloss Neuhaus ist heute eine Realschule der Englischen Fräulein.


21 km Vornbach. Nach 4 km auf dem Inntalradweg ist Vornbach erreicht. Dort sind die Kirche der ehem. Benediktinerabtei Maria Hilf (Rokoko) mit die nahe Friedhofskirche St. Martin besonders sehenswert. Auf Höhe des Feuerwehrhäuschens folgt man wieder dem Radweg, der in den Neuburger Wald und zum Flussdurchbruch des Inn, der Vornbacher Enge.


24 km Neuburg. Über dem Wald thront die wehrhafte fünftürmige Anlage Schloss Neuburg. Eine geteerte Straße führt steil nach oben zu ihr. Sehenswert sind dort die Landkreisgalerie, die äußeren Anlagen und der Blumengarten aus dem 17. Jh. sowie der Panoramablick über das Inntal.


34 km Passau. Die gleiche steile Straße führt wieder hinab zum Inntalradweg. Auf einem Naturweg entlang des Flusses geht es teilweise beachtlich bergauf und bergab. Auf der bayerischen Seite vom Kraftwerk Ingling hat man Passau erreicht. Über die Universität kommt man zurück zur Altstadt.


 



Wegbeschreibung:
 

 


 


 



Tipp des Autors:
Sagenhafte Eindrücke:



  •  Passau RömerMuseum Kastell Boiotro




  • Burg Wernstein




  • Stadtplatz Schärding




  • Kloster Vornbach




  • Schloss Neuburg




Natur erleben: 




  • Flussdurchbruch des Inn,
    der Vornbacher Enge




 


E-Bike Verleihstellen in der Stadt:




  • Fahrrad-Klinik, Bräugasse 10, Passau, Tel. +49 851 334 11,
    info@fahrradklinik-passau.de, www.fahrradklinik-passau.de;




  • Fahrradladen Passau, Roßtränke 12, Passau, Tel. +49 851 722 26
    info@fahrradladen-passau.de, www.fahrradladen-passau.de;




  • Rent a Bike Fahrradverleih – Bikehaus 29 im Bahnhof,
    HBF Passau – Gleis 1, Tel. +49 851 966 25 70 oder +49 941 599 81 94,
    info@bikehaus.de, www.fahrradverleih-bahnhof-passau.de




 


E-Bike Lademöglichkeit entlang der Strecke:




  • Zweirad Würdinger, Regensburger Straße 22, Passau;




  • Fahrrad-Klinik, Bräugasse 10, Passau;




  • Fahrradladen, Roßtränke 12, Passau;




  • Rent a Bike Fahrradverleih – im HBF Passau, Westflügel,
    Bahnhofstraße 29, Passau





Weitere Infos und Links:
Tourist Information
Bahnhofstr. 28 + Rathausplatz 3
D-94032 Passau
Tel. +49(0)851/95598-0, Fax +49(0)851/572 98
E-Mail: tourist-info@passau.de
http://www.tourismus.passau.de

Ausgangspunkt: Passau
Erreichbarkeit / Anreise



Öffentliche Verkehrsmittel
Bahnanbindung:

der Passauer Hauptbahnhof ist EC-, IC und IR-Bahnhof für Fernverbindungen von München, Frankfurt und Wien



Parken
im Passauer Altstadtgebiet gibt es von der Schanzlbrücke bis zum Römerplatz zahlreiche Parkplätze und Parkhäuser (alle gebührenpflichtig)

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Natur und Kultur im Inntal
Stadt Passau/ Passau Tourismus und Stadtmarketing
Bahnhofstraße 28
94032 Passau

+49 851 95598
+49 851 95598 - 31
tourist-info@passau.de
www.tourismus.passau.de
http://www.tourismus.passau.de

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 94032 Passau
Zielort: 4784 Schardenberg

Dauer: 3h 9m
Länge: 33,0 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 317m
Höhenmeter (abwärts): 317m

niedrigster Punkt: 293m
höchster Punkt: 333m
Schwierigkeit:sehr leicht

powered by TOURDATA