Aschach an der Donau @ WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH / Weissenbrunner

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von der WGD Donau Oberösterreich GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Burgen- und Schlösserrunde

Eferding, Oberösterreich, Österreich

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4070 Eferding
Zielort: 4070 Eferding

Dauer: 2h 37m
Länge: 38,4 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 223m
Höhenmeter (abwärts): 227m

niedrigster Punkt: 257m
höchster Punkt: 485m
Schwierigkeit: leicht
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Asphalt

powered by TOURDATA

  Radverleih/-reparatur:
Mörtenböck Zwei-Rad-Center, Tel. +43(0)7272/4342, 4070 Eferding, Stadtplatz 30

Großteils auf asphaltierten, wenig befahrenen Nebenstraßen mit einem 6 km langen Anstieg zwischen Seebach und Stroheim.

Empfohlene Jahreszeit: von April bis Oktober

0 km Eferding, Erlebnisbad. Wir fahren in Richtung Wörth, biegen aber gleich nach links in die Keplerstraße ein und folgen dem Straßenverlauf über Stadtplatz, Starhembergstraße, Kirchenplatz und weiter in Richtung Passau. Nach der Ampel schwenken wir links Richtung Stroheim ab.

6 km Stroheim. Der 6 km lange Anstieg während der Fahrt nach Stroheim ist der anstrengendste Teil der Runde, gewährt uns aber schöne Ausblicke ins Eferdinger Becken.

9 km Schaunburg. In Stroheim zweigen wir rechts zur Ruine Schaunberg ab, die wir nach einer flotten Talfahrt bald erreichen. Danach wird es wesentlich steiler – Vorsicht! Kurz hinter Rienberg bei einer Weggabelung halten wir uns rechts und kommen vorbei am Flugplatz Schaunberg nach Pupping.

15 km Eferding. Nun benützen wir den Radweg neben der Bundesstraße (B130) bis nach Eferding und fahren an der Stadtpfarrkirche vorbei zum Schloss Starhemberg. Um unsere Rundefortzusetzen, fahren wir vom Stadtplatz zum Schiferplatz und beim Kreisverkehr in Richtung Fraham weiter.

20 km Fraham. In Fraham schwenken wir links nach Linz ab, überqueren die Geleise der LILO und biegen kurz darauf in der Ortschaft Raffelding nach rechts in den grün beschilderten Radwanderweg Eferdinger Landl „Alkoven“ ein. Nach der Ortschaft Staudach zweigen wir links ab, kommen durch Oberhartheim und Weidach und stoßen hier wieder auf obigen Radwanderweg , den wir zur Weiterfahrt nach Alkoven benützen. Rechter Hand können wir bereits das Schloss Hartheim sehen.

28 km Alkoven. Im Zentrum von Alkoven halten wir uns rechts und fahren immer geradeaus zum Schloss. An der Nordseite kommen wir an einem Mahnmal vorbei, das uns an die schreckliche Vergangenheit des Schlosses erinnert. Die Einfahrt zum Schloss befindet sich an der Ostseite. Wir setzen unsere Fahrt in Richtung Lagerhaus fort und stoßen nach Überquerung der Bahngeleise auf die Bundesstraße (B129), schwenken in diese nach rechts ein und verlassen sie kurz nach der Apotheke wieder nach links. Wir kommen nun durch ein Siedlungsgebiet.
Am Ende der Straße biegen wir links in die Berghamerstraße ein, geradeaus kommen wir wieder ins Zentrum von Alkoven und benützen nach dem Gemeindeamt die nach rechts führende Straße. Unsere Route führt jetzt immer geradeaus, bis wir bei einer Weggabelung auf den grünen Radwegweiser Eferdinger Landlweg „Brandstatt-Eferding“ stoßen, dem wir nun bis Eferding folgen und so zu unserem Ausgangspunkt zurückkehren.

40 km Eferding, Erlebnisbad.

Tipp des Autors - Highlights:
•Garten der Geheimnisse
•Ruine Schaunburg, die größte Burgruine Oberösterreichs
•Schloss Starhemberg mit Stadtmuseum
•Stadtzentrum Eferding mit Kirchen
•Eferdinger Geschichtenweg
•Schloss Hartheim, bedeutendster profaner Renaissancebau in Oberösterreich, in der NS-Zeit Euthanasie- und Vernichtungsstätte (permanente Ausstellung “Wert des Lebens“).

Panoramablick Schaunberg

Panoramablick Schaunberg

Burgruine Schaunberg

Die "Schaunburg" wurde 1161 erstmals urkundlich erwähnt. Nach dem Tod des letzten "Schaunbergers" gelangte die Burg in den Besitz der "Starhemberger", in deren Besitz sie auch heute noch ist. Das Gesamtflächenausmaß der Burganlage beträgt ca. 17.500 Quadratmeter, somit ist sie die größte Burgruine...

Eferdinger Dom

1451 - 1505 entstand der im spätgotischen Stil erbaute "Eferdinger Dom".Der neugotische Hochaltar stammt aus dem Jahre 1890 und ist eine Arbeit aus St. Ulrich im Grödnertal.Den Aufgang zum Chor bildet die "Doppelarmige Wendeltreppe", eine besondere Sehenswürdigkeit.Führungen sind gegen Voranmeldung...

Erlebnisbad Eferding

Das Eferdinger Erlebnisbad mit großer Liegewiese, Sportbecken, 48-m Wasserrutsche, Erlebnisbecken mit Wildwasserkanal, Bodensprudel, Sprudelbank, Wasserfall und großer Mutter-Kind-Zone. Für natürliche Beschattung durch Bäume ist gesorgt, auch stehen genügend Parkplätze zur Verfügung. Weiters gibt es ein...

FürstlichStarhembergsches Familien-u.Stadtmuseum

Seit 1962 dient das Alte Schloss als vielbeachtete Unterkunft zweier Museen. Der Rundgang durch die Museumsräumlichkeiten im Nordteil der Schlossanlage beginnt mit der Familiengeschichte der Starhemberger. Zahlreiche Erinnerungs- und Fundstücke geben Einblick in die Geschichte eines...

Gasthof Kreuzmayr (Gasthof zum Goldenen Kreuz) Familie Koll

Unsere Zimmer laden zum Erholen ein.Wohnlich eingerichtet, sind sie mit Dusche/WC, Haarfön,und Flat-TV mit Kabelanschluss ausgestattet.Unser Gasthof verfügt über eine hauseigene Parkgarageund einem kleineren Parkplatz direkt vor dem Gebäude.

Schloss Starhemberg

In diesem Schloss sind das Fürstlich Starhemberg`sche Familienmuseum und das Museum der Stadt Eferding untergebracht, das durch seine Zeitzeugen mit Recht "Schaufenster der Weltgeschichte" genannt wird.-Eintritt ins Museum-Führung durch das Schloss

Erreichbarkeit / Anreise

Parken: Umfangreiche Parkmöglichkeiten in Eferding (gratis: beim Erlebnisbad, ...)

Bahnverbindung: LILO (nach Linz), ÖBB Bahnhof Eferding

Schiffsanlegestelle: in Brandstatt (20 min. mit dem Rad)

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
günstigste Jahreszeit
  • Sommer
Burgen- und Schlösserrunde
Tourismusverband Eferding
Stadtplatz 31
4070 Eferding

+43 7272 5555 - 160
+43 7272 5555 - 161
tourismusverband@eferding.ooe.gv.at
www.eferding.at
http://www.eferding.at
http://www.eferding.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4070 Eferding
Zielort: 4070 Eferding

Dauer: 2h 37m
Länge: 38,4 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 223m
Höhenmeter (abwärts): 227m

niedrigster Punkt: 257m
höchster Punkt: 485m
Schwierigkeit: leicht
Panorama: tolles Panorama

Wegbelag:
Asphalt

powered by TOURDATA