Aschach an der Donau @ WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH / Weissenbrunner

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von der WGD Donau Oberösterreich GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Radrundroute Aschach

Aschach an der Donau, Oberösterreich, Österreich

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4082 Aschach an der Donau
Zielort: 4082 Aschach an der Donau

Dauer: 1h 0m
Länge: 23,1 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 129m
Höhenmeter (abwärts): 129m

niedrigster Punkt: 259m
höchster Punkt: 280m
Schwierigkeit:sehr leicht

Wegbelag:
Asphalt

powered by TOURDATA

  Radverlei/-reparatur:
Radshop Fritz, Tel. +43(0)7273/60388, im Ortszentrum

Kurzbeschreibung:
Kinder- und seniorenfreundliche Strecke. 17 km Gemeindestraßen, 8 km Donauradweg.



Technik: *



Empfohlene Jahreszeiten:

  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober



Eigenschaften:

  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
  • familienfreundlich
  • kulturell / historisch



Wegbeschreibung:
0 kmAschach. Die historische Häuserreihe mit ihren reizvollen Höfen und Laubengängen entstammt stilistisch der Gotik und der Renaissance. Die Fassaden tragen häufig kunstvollen Stuck aus dem 18 und 19 Jahrhundert. Die Pfarrkirche stammt aus 1490 und wurde im gotschen Stil errichtet. Am Hochaltar das verehrte „Donaukreuz“ das im Jahre 1693 in Aschach angeschwemmt wurde. Besuchen Sie doch auch den barrierefreien Kulturwanderweg in Aschach und erfahren sie mehr über die Geschichte des Donaumarktes. Vom Ortszentrum aus geht`s der Donau entlang bis vor die Brücke – da rechts Richtung Hartkirchen abbiegen.

1,8 kmHartkirchen. Im Ortszentrum von Hartkirchen können Sie die Pfarrkirche ein “Barockjuwel“ besichtigen. 898 erstmals urkundlich erwähnt ist sie die älteste Kirche im Umkreis. 1750 wurde sie barockisiert und mit imposanten Freskenfolgen, spätbarocker Illusionsmalerei und reichem Dekor ausgestattet. Anschließend führt die Route weiter Richtung Eferding. Nach ca. 500 m erreichen Sie Pfaffing, dort überqueren Sie die Brücke und biegen rechts ab Richtung Ruine Schaunburg.(Wer Lust hat auf eine kurze Bergwertung ist gerne eingeladen die Ruine zu besichtigen. Der Aussichtsturm der Ruine bietet einen herrlichen Blick über das Eferdinger Becken.) Ansonsten versäumen Sie die Abzweigung Richtung Fluplatz Pupping nicht!


3,6 kmFlugplatz Pupping. Hier können Sie kleine Motor- und Segelflugzeuge bei ihrem Start und der Landung beobachten. Vom Flughafen aus sehen sie zu ihrer Rechten den Kirchturm vom Kloster Pupping und fahren darauf zu.


6,1 kmPupping. In Pupping wird die Bundesstraße überquert und links entlang der Klostermauer geht es weiter Richtung Gstöttenau. Nach dem Übersetzen eines Brückleins fährt man gerade weiter dem Straßenverlauf nach. Bei der ersten Möglichkeit rechts abzubiegen und weiter zum Gasthof Schickerbauer. Dort biegen Sie links ab.


8,1 kmGstöttenau. Ca. 200 m nach dem Gasthof Schickerbauer biegen Sie rechts ab.


9,4 kmWaschpoint. Bitte biegen Sie links ab in Richtung Waschpoint. Am Ende von Waschpoint fahren Sie rechts über die Brücke, überqueren die Bundesstraße und fahren nach Wörth. Ca. 500 m nach Wörth geht es weiter Richtung Unterschaden.


13,5 kmUnterschaden. Von hier aus fahren Sie etwa 3,5 km gerade aus Richtung Donauradweg.


17 kmDonauradweg. Sie haben den Donauradweg erreicht und fahren links Richtung Aschach retour. Nach ca. 8 km erreichen Sie wieder das Ortszentrum von Aschach.



Tipp des Autors:
Sagenhafte Eindrücke:


  • Barrierefreier Kulturwanderweg in Aschach

  • Ruine Schaunburg

  • Kloster Pupping

  • Flugplatz Pupping


 



Ausrüstung:
Radverlei/-reparatur:

Radshop Fritz, Tel. +43(0)7273/60388, im Ortszentrum

E-Bike Lademöglichkeit entlang der Strecke:

Gasthof Sonne
Kurzwernhartplatz 5
4082 Aschach


Eurospar Eferding
Goldenberg 30
4070 Eferding



Weitere Infos und Links:
Tourismusverband Aschach
4082 Aschach an der Donau
Tel.: +43(0)7273/6355 od. +43(0)664/4082200
tourismus@aschach.at
http://www.aschach.at

Ausgangspunkt: Aschach
Burgruine Schaunberg

Burgruine Schaunberg

Eng verbunden  mit der Geschichte Hartkirchens ist natürlich die der Burgruine Schaunberg. Heute nur noch eine Ruine, war sie mit 17.500 m² einst die größte Burganlage Oberösterreichs.1161 wurde sie erstmals urkundlich in einer Wilheringer Urkunde mit Heinricus de Scovenberg (Heinrich von Schaunberg) erwähnt....

Erlebnisbad Eferding

Erlebnisbad Eferding

Das Eferdinger Erlebnisbad mit großer Liegewiese, Sportbecken, 48-m Wasserrutsche, Erlebnisbecken mit Wildwasserkanal, Bodensprudel, Sprudelbank, Wasserfall und großer Mutter-Kind-Zone. Für natürliche Beschattung durch Bäume ist gesorgt, auch stehen genügend Parkplätze zur Verfügung. Weiters gibt es ein...

FürstlichStarhembergsches Familien-u.Stadtmuseum

FürstlichStarhembergsches Familien-u.Stadtmuseum

Seit 1962 dient das Alte Schloss als vielbeachtete Unterkunft zweier Museen. Das Heimatmuseum der Stadt Eferding und das fürstlich Starhember`sche Familienmuseum laden zum Besuch.Seit 1962 dient das Alte Schloss als vielbeachtete Unterkunft zweier Museen. Der Rundgang durch die...

Gasthof Kreuzmayr (Gasthof zum Goldenen Kreuz) Familie Koll

Gasthof Kreuzmayr (Gasthof zum Goldenen Kreuz) Familie Koll

Unsere Zimmer laden zum Erholen ein.Wohnlich eingerichtet, sind sie mit Dusche/WC, Haarfön,und Flat-TV mit Kabelanschluss ausgestattet.Unser Gasthof verfügt über eine hauseigene Parkgarageund einem kleineren Parkplatz direkt vor dem Gebäude.

Pension - Elfriede Knogler

Pension - Elfriede Knogler

Liegt im Ortszentrum von Hartkirchen

Pfarrkirche Hartkirchen

Pfarrkirche Hartkirchen

Die Pfarrkirche, dem hl. Stephanus geweiht, liegt im Ortskern von Hartkirchen, mitten im ehemaligen Pfarrfriedhof. Der ursprünglich romantische Bau wurde wohl von der Mitte des 15. Jahrhunderts an gotisch umgebaut. Von 1748 bis 1751 wurde die gotische Pfarrkirche vergrößert und in barockem Stil umgestaltet,...

Pfarrkirche mit dem Donaukreuz

Pfarrkirche mit dem Donaukreuz

Der 1490 errichtete spätgotische Bau, macht den größten Teil der Bausubstanz der heutigen Kirche aus. Eine in Stein gemeißelte Weiheinschrift aus dem Jahr 1490 ist oberhalb der Sakristeitüre eingemauert. Bemerkenswert ist, dass dies eine der ersten Kircheneinschriften in deutscher...

Schiffsanlegestelle Aschach

Schiffsanlegestelle Aschach

Strom-km: 2160,5-16 bis 2160,4+2Ufer: rechtes UferAnlage: RohrpontonLiegeordnung: 2 (max. Breite 25 m)Einstieghöhe: 1,55 mInfrastruktur: auf Anfrage bei WGDEntfernung nach Linz: 24km (über B131 und B127)Entfernung nach Salzburg: 137km (über A1)direkte BuszufahrtIn der Nähe: Fischereimuseum AschachDer...

Schiffsanlegestelle Brandstatt

Schiffsanlegestelle Brandstatt

Strom-km: 2157,0-33 bis 2156,9-25Ufer: rechtes UferAnlage: GüterkahnLiegeordnung: 2 (max. Breite 32 m)Einstieghöhe: 0,97 mInfrastruktur: auf Anfrage bei WGDLage: 55 km nach Passau, 28 km vor LinzEntfernung: 4 km nach Eferding, 134 km nach Salzburgdirekte BuszufahrtIn der Nähe: Schloss StarhembergEntdecken und...

Schloss Aschach

Schloss Aschach

Renaissance Schloss nahe dem Ortszentrum ca 50 m vom Radweg an der Donau gelegen  mit gemütlichem Arkadenhof und familiärer Atmosphäre; eingezäunter großer Spielplatz; Schlosscafe; großzügiger Grünbereich, Parkplatz; Fahrradgarage, großzügige Privatzimmer; Schlossbesichtigung, geführte Touren (Mountainbiking, Wandern,...

Schloss Aschach

Schloss Aschach

Das in einem großen Park gelegene Schloss ist weder von der Straße noch von der Donau aus sichtbar. Der Komplex des Schlosses bildet einen unechten Vierkant mit einem weitflächigen Hof, der aus einem zweigeschossigen Seitenflügel und ebenerdigen Anbauten an den dreigeschossigen...

Schloss Starhemberg

Schloss Starhemberg

Gotischer Bau mit späteren Umbauten. Der Nordtrakt des Schlosses Starhemberg war einst Burg der Passauer Bischöfe (1167 als Burg erwähnt). Die alte Veste war von Wasser umgeben und durch ein Tor im Norden zu betreten. Dieses Tor steht heute noch.1416 ließen die Schaunberger die alte Veste schleifen und an...

Seminarhotel Brummeier

Seminarhotel Brummeier

Willkommen im im Herzen von Eferding!

Stadtpfarrkirche Eferding, Eferdinger Dom

Stadtpfarrkirche Eferding, Eferdinger Dom

1451 - 1505 entstand der im spätgotischen Stil erbaute "Eferdinger Dom".Die mächtige dreischiffige Staffelkirche, die zu den bedeutendsten spätgotischen Staffelhallen Oberösterreichs gehört, ist dem hl. Hippolyt geweiht. Die Kirche begeistert mit Netzrippengewölben, barocken Seitenaltären, einer barocken...

Tourismusverband Pupping

Tourismusverband Pupping

Herzlich willkommen in der Gemüseanbaugemeinde Pupping. Pupping ist eine der größten Gemüseanbaugemeinden in Oberösterreich im Bezirk Eferding im Hausruckviertel. Gemüse aus dem Eferdinger Becken bei den Landwirten vor Ort erhältlich. Der Ort ist geprägt von wunderschön...

Erreichbarkeit / Anreise



Öffentliche Verkehrsmittel
Bahnanbindung: nur bis Eferding;

Schiffsanlegestelle: im Ortszentrum



Parken
Im Ortszentrum

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Radrundroute Aschach
Tourismusverband
Kurzwernhartplatz 5
4082 Aschach an der Donau

+43 7273 6355
+43 664 4082200
+43 7273 630815
tourismus@aschach.at
www.aschach.at/tourismus
http://www.aschach.at/tourismus

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4082 Aschach an der Donau
Zielort: 4082 Aschach an der Donau

Dauer: 1h 0m
Länge: 23,1 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 129m
Höhenmeter (abwärts): 129m

niedrigster Punkt: 259m
höchster Punkt: 280m
Schwierigkeit:sehr leicht

Wegbelag:
Asphalt

powered by TOURDATA