Aschach an der Donau @ WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH / Weissenbrunner

Medienservice
Donau Oberösterreich

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von der WGD Donau Oberösterreich GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

LANDESRAT TRIFFT LANDRAT AN DER DONAU

Jährlich ladet die Tourismus-Werbegemeinschaft Donau Oberösterreich den Tourismuslandesrat des Landes Oberösterreich zu einer Bereisung der Donauregion ein. Ein Jahr werden neue Attraktionen zwischen Linz und Grein und im nächsten Jahr zwischen Passau und Linz präsentiert. Heuer luden Donau-Obmann Friedrich Bernhofer, Geschäftsführerin Petra Riffert und Aufsichtsratsvorsitzender Friedrich Kaindlsdorfer Oberösterreichs Tourismuslandesrat Markus Achleitner an das Naturwunder Schlögener Donauschlinge ein, wo Eva Gugler den neuen Rezeptionsbereich und die generalsanierten Gästezimmer vorstellte.

In St. Agatha führte Hotelchefin Barbara Kocher, auch Mitglied des Aufsichtsrates des Tourismusverbandes Donau OÖ, durch das Hotel mit herrlichem Ausblick bis zu den Alpen und erläuterte die gerade abgeschlossenen und laufenden Investitionen zur weiteren Qualitätsverbesserung im bekannten Wellness-Hotel.

Auf der neugestalteten Sauwald-Panoramastraße führte der Weg dann zum weitum bekannten Baumkronenweg nach Kopfing, wo die Familie Schopf die im Bau befindlichen 12 Baum-Chalets mit 4-Sterne-Niveau vorstellte, die bereits ab Ende Oktober 2019 gebucht werden können.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Schlusspunkt der Rundreise war ein Treffen von Landesrat Achleitner mit Landrat Meyer, der dem Landkreis Passau, mit fast 200.000 Einwohnern einer der größten Landkreise Bayerns, seit Jahren erfolgreich vorsteht auf der Staatsgrenze im Donaukraftwerk Jochenstein. Betriebsleiter Maresch und Verbund-Direktor Amerer stellten dabei die neue Ausstellung „Energieerlebnis Jochenstein“ im sogenannten Wehrwärterhaus des Grenzkraftwerkes direkt am Donauradweg vor, die vor allem gerne von den Radlern auf der Strecke Passau-Wien kostenlos besucht wird.

Im beliebten Restaurant Bernhards mit Donaublick, das seit einem guten Jahr in Betrieb ist, lernten sich der oberösterreichische Landesrat und der bayerische Nachbar-Landrat näher kennen und widmeten sich intensiv grenzüberschreitenden Themen, so auch den aktuellen Problemen rund um die sehr umstrittene Grenzsperre der Stadt Passau für Reisebusse und den Grenzkontrollen auf der Autobahn von Schärding nach Passau.

Sehr interessiert zeigte sich die Delegation an der Vorstellung des geplanten Privatmuseums Schütz durch Professor Josef Schütz, der 2020 den Neubau in Engelhartszell errichten und 2021 in Betrieb nehmen wird. Landrat Meyer schlug spontan gemeinsame Ausstellungen in Engelhartszell und auf der Neuburg vor.

Landesrat Achleitner zeigte sich beeindruckt von den zahlreichen Investitionen in den Tourismusgemeinden des Donau-Verbandes und ermunterte auch zur Fortsetzung der bewährten Zusammenarbeit mit dem Landkreis Passau im Rahmen von EU-Förderprojekten unter dem Motto „Wir lassen keinen Euro in Brüssel liegen.“

Pressekontakt

WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH
Lindengasse 9
4040 Linz

+43 732 7277-800
+43 732 7277-804
info@donauregion.at
www.donauregion.at

Online Medienservice: presse.donauregion.at

Download Pressebilder

Donautag mit LR Achleitner

Donautag mit LR Achleitner

Erstellungsdatum: 21.08.2019
Copyright: © Günther Gröger/groxpressimages.at

Donautag_Baumkronenweg Kopfing.jpg

Donautag_Baumkronenweg Kopfing.jpg

Erstellungsdatum: 21.08.2019
Copyright: © WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH

Donautag mit Landesrat

Donautag mit Landesrat

Erstellungsdatum: 21.08.2019
Copyright: © Norbert Pree