Medienservice
Donau Oberösterreich

/ Der Donausteig

Der Donausteig

Sagenhafte Wandererlebnisse

Alleine die große Vielfalt an unterschiedlichen Landschaften entlang der bayerisch-oberösterreichischen Donau ließe sich ganz kurz mit dem Ausruf "einfach sagenhaft" charakterisieren. Von der historischen Dreiflüssestadt Passau kommend windet sich der Strom zuerst durch die bewaldeten Höhenrücken des Oberen Donautales. Höhepunkt dieser Wegstrecke ist die Schlögener Schlinge. In Millionen von Jahren hat sich der Fluss am harten Schlögener Gestein den feuchten Zahn regelrecht ausgebissen. Und so musste er einen Umweg mit zweifacher Richtungsänderung nehmen. Ein sagenhaftes Glück für den Wanderer, der dieses Spektakel betrachten darf. Es folgt die fruchtbare Ebene des Eferdinger Beckens, der Gemüsegarten Oberösterreichs. Zwischen dem Mühlviertel und dem massiven Rücken des Kürnberger Waldes bahnt sich die Donau ihren Weg in die Landeshauptstadt Linz und weiter in die Auwälder rund um die Einmündungen von Enns und Traun. Das Machland im Norden des Flusses ist wieder fruchtbares Flachland, bevor die Ufer im Strudengau kurz vor dem Städtchen Grein wieder schroffer werden.

 

450 Kilometer Donausteig, 41 Donausteig-Runden
Seit Juli 2010 ist diese sagenhafte Vielfalt aus Natur- und Kulturlandschaften durch den 450 Kilometer langen Donausteig verbunden. Unter dem Motto "einfach sagenhaft" bietet er dem Wanderer außergewöhnliche Ein- und Ausblicke in die ebenso abwechslungsreichen wie fesselnden Landschaften entlang der Donau. Dabei ist der Donausteig so aufgebaut, dass er für jeden Typ Wanderer das passende Angebot auf Lager hat:

  • Weitwanderer können den gesamten Donausteig in mehreren Tagesetappen in Angriff nehmen. Die insgesamt 450 Kilometer Donausteig verlaufen sowohl am nördlichen, als auch am südlichen Ufer des Stroms
  • Speziell für Ausflugswanderer wurden die 41 Donausteigrunden konzipiert. Sie zweigen an ausgewählten Einstiegsstellen von der Hauptroute des Donausteiges ab und führen auch ins Hinterland. Die optimale Einbindung von Bahn, Bus und Schiff ermöglicht es auch, gezielt Teilstücke des Donausteiges in Angriff zu nehmen und mit öffentlichen Verkehrsmitteln wieder an den Ausgangspunkt zurück zu kehren.
  • Gleichzeitig eignet sich der Donausteig ideal für Familien, die mit "Kind und Kegel" unterwegs sind, ebenso wie für gemütliche Genusswanderer und ambitionierte Etappenwanderer.

Pausen an sagenhaften Erlebnisplätzen
Die Streckenführung des Donausteiges ist so konzipiert, dass die ganze landschaftliche Vielfalt des bayerisch-oberösterreichischen Donauraumes zur Geltung kommt: von den bewaldeten Uferhängen über die Kulturlandschaft mit bäuerlicher Prägung in den Ebenen bis hin zu den Städten und den wildromantischen Klammen und Schluchten.

Durch insgesamt 165 Start-, Rast- und Panoramaplätze erfahren die wechselnden Landschaften an der Donau eine durchgehende Inszenierung. In den Gemeinden entlang des Donausteiges finden Wanderer die Startplätze mit ausführlichen Infotafeln. Die Rast- und Panoramaplätze sind neben den Übersichtstafeln auch mit modernen Sitz- und Rastgelegenheiten ausgestattet. Die Donausteig-Möbel können auch für den eigenen Garten angefordert werden - Firma Projekt Kraft: http://www.projektkraft.at/gabionenmoebel/.

Ganz nach dem Motto des Donausteigs - "einfach sagenhaft" - sind die Übersichtstafeln mit insgesamt 120 traditionellen Sagen aus dem Donauraum versehen. Erzählt werden die alten Geschichten ganz neu von Oberösterreichs Märchen- und Sagenspezialisten Helmut Wittmann. Illustriert von Jakob Kirchmayr, fügen diese Sagen dem umfassenden Bild, das der Donausteig von der Region zeichnet, eine weitere Facette hinzu.

Die schönsten Sagen aus der Donauregion wurden gesammelt im Donausteig-Sagenbuch veröffentlicht, das 2011 im Tyrolia-Verlag erschienen ist und unter www.donaushop.at oder direkt bei der Werbegemeinschaft Donau OÖ bestellt werden kann.

 

Donausteig-Wirte
Insgesamt 38 Beherbergungsbetriebe im bayerisch-oberösterreichischen Donauraum sind "Donausteig-Wirte", die Gäste entlang des neuen Wanderweges kompetent beraten und begleiten. Als Spezialisten in Sachen Wanderurlaub entlang des Donausteiges unterwerfen sie sich festgelegten Qualitätskriterien für Nächtigungs- und Gastronomiebetriebe. Gleichzeitig machen die Donausteig-Wirte mit speziell auf die Zielgruppen des Donausteiges abgestimmten Pauschalangeboten den Wanderweg auch zu einem buchbaren Urlaubsziel.

 

Kurzurlaub am Donausteig
Für jene, die den Donausteig im Rahmen eines Kurzurlaubs erleben möchten, gibt es buchbare Packages - speziell für zwei- oder dreitägige Touren. Kürzere Wanderetappen, kombiniert mit Bahn und Schiff ermöglichen tolle Genusstouren, die immer wieder an den Ausgangspunkt zurückführen. Ausgewählte Gastronomie- und Nächtigungsbetriebe, sowie spannende Kultur- und Naturhighlights runden diese Angebote ab. Die Kurzurlaubs-Packages sind auf www.donausteig.com zu finden.

 

Donausteig interaktiv
Ein besonderes Highlight ist die interaktive Wanderkarte auf www.donausteig.com, auf der alle Touren und wichtigen Punkte zu finden sind. Der Tourenplaner erlaubt es, individuelle Touren zusammenzustellen. Alle Touren samt Karten und Beschreibungen können als PDF heruntergeladen und ausgedruckt werden. Für überzeugte Smartphone-UserInnen gibt es auch eine gratis Donausteig-App für iPhone und Android mit Karten, Höhenprofilen, ausführlichen Wegbeschreibungen, Bildern etc. Dabei handelt es sich um eine online-App - es sind also stets die aktuellsten Daten verfügbar

 

Geschichten und Wandererlebnisse
Auf www.donausteig.com/detail/article/donausteig-tagebuecher sind Tagebucheinträge und Geschichten zu Wandererlebnissen am Donausteig zu finden. Dies sind nicht nur detaillierte Tourenbeschreibungen aller Routen am Weg, sondern viele nette und spannende Hintergrundinfos rund um den Donausteig und die Region. Wer also keinen versierten Wanderbegleiter zur Hand hat, kann hier schon einmal vorab in die bewegte Geschichte an der Donau eintauchen.

 

Geocaching am Donausteig
Sagenhafte Erlebnisse garantiert auch der Trend "Geocaching", der auch am Donausteig betrieben wird. Geocaching ist eine spannende, familienfreundliche Art der Schatzsuche. Als Geocacher geht man nicht mehr einfach nur Wandern - man hat eine Mission, ein Rätsel, das es zu lösen gilt. Geocaching (von griechisch geo - "Erde" und englisch cache - "geheimes Lager") ist eine moderne Schnitzeljagd oder Schatzsuche. Geocacher suchen in der Natur versteckte Behälter, sogenannte Geocaches, mit Hilfe von GPS-Geräten und teilen Ihre Erfahrungen im Internet mit anderen Schatzsuchern. Jeder Internet-User kann auf Online-Plattformen wie www.geocaching.com Koordinaten von Caches abfragen und sich selbst auf die Suche begeben. In Oberösterreich gibt es derzeit ca. 3.800 Geocaches. Davon warten etwa 400 Geocaches am Donausteig darauf, gefunden zu werden.

 

Orientierung, Karten und Broschüren
Ein umfassendes Beschilderungs- und Markierungskonzept erleichtert die Orientierung am Donausteig. Neben der Hauptroute wurden auch die Rundrouten ausführlich beschildert.

All jene, die zusätzlich noch auf Kartenmaterial zurückgreifen wollen, werden die Donausteig-Wanderkarte lieben. Die kostenlose Broschüre enthält nicht nur hervorragende Landkarten im Maßstab 1:75.000 und Etappenbeschreibungen, sondern auch interessante Informationen zu Gastronomie- und Beherbergungsbetrieben sowie Anregungen um das sagenhafte Kulturleben und den Natur(t)raum entlang der Strecke.

Auch für die Donausteig-Rundrouten wurde die Broschüre Donausteig-Wanderrunden erarbeitet, die neben Kartenmaterial und Tourenbeschreibungen ebenfalls zahlreiche spannende Infos rund um den Wanderweg enthält.

 

Neue Broschüre "Spirituelles Wandern am Donausteig"
Die Broschüre "Spirituelles Wandern am Donausteig" ist ein Begleitheft zu den bestehenden Donausteig-Wanderrunden. Jeder der 41 Wanderrunden am Donausteig wird ein spiritueller Aspekt hinzugefügt. Zu jeder Runde werden eine Botschaft sowie Anregungen zum Nachdenken vorgeschlagen. Die Broschüre bietet auch Platz, um eigene Erfahrungen auf jeder Runde festzuhalten.

 

Best Trails of Austria
Der Donausteig ist auch Teil der Kooperation Best Trails of Austria, welche die 4 besten Weitwanderwege Österreichs vereint. Weitere Wanderwege dieser Kooperation sind der Lechweg, Welterbesteig Wachau und alpannonia ®. Mehr Informationen dazu unter www.best-trails.at

 

Veranstaltungen am Donausteig

  • Sagenwanderung in Waldhausen: 17. September 2017
  • 24 Stunden Wanderung am Donausteig rund um die Schlögener Schlinge: 14./15. Oktober 2017
Dateien:
  PT_Donausteig_kurz_2017.pdf (78 Ki)
  PT_Donausteig_2017.pdf (84 Ki)

Download Pressebilder

2014_Wandern am Donausteig bei Grein
2014_Wandern am Donausteig bei Grein
Wandern am Donausteig
Wandern am Donausteig
2014_Wandern am Donausteig
2014_Wandern am Donausteig
2014_Wandern am Donausteig
2014_Wandern am Donausteig